Aktuelles » 2. Mannschaft
Christian Wisler
215 Hits
29.08.2022
Meisterschaft | Spielnummer 106687
Sa, 27.08.2022 | 15:00 Uhr
2. Mannschaft
1 : 3
SC Huttwil
Weiersmatt, Sumiswald - Hauptplatz

Knappes Derby geht an den SC Huttwil

Das zwöi traf im ersten Heimspiel der Saison gleich auf die erste Mannschaft des SC Huttwil. Die Favoritenrolle war klar verteilt, doch der Aufsteiger aus Sumiswald wehrte sich nach Kräften und schrammte nur knapp an einem Punktgewinn vorbei.

Vor dem Spiel forderte Thomas Gasser viel Kampf und gute Störarbeit in der offensive. Dies setzte das Team gleich zu beginn um. Bereits nach zehn Minuten kamen die Gastgeber zum Führungstreffer. Nach einem langen Ball aus der Abwehr setzte der frühere Huttwiler Luca Hess nach, bedrängte die Verteidiger und Torhüter Maurer, sodass er sich den Ball schnappen und ins leere Tor einschieben konnte. In der Folge entwickelte sich ein umkämpftes und hartes Derby. Es war geprägt von vielen Zweikämpfen. Der SVS kämpfte beherzt und liess den Gast kaum vor das Tor von Michel Kobel. In der 36. Minute kam Stefan Amstutz nach einem tollen Pass von Elias Reber alleine auf das Huttwiler Tor zu, scheiterte jedoch an Torhüter Maurer. In der 44. Minute wurden die Sumiswalder doch noch überwunden. Ein schnell ausgeführter Freistoss und eine anschliessend schöne Kombination führte zum 1:1 durch Scheidegger. Kobel im Tor des SVS wurde mit einem Flachschuss aus kurzer Distanz bezwungen. So ging es mit einem Leistungsgerechten Unentschieden in die Pause.

Unglücklich verloren

Bereits wie vor einer Woche in Utzenstorf konnte das zwöi mit seiner Leistung in der ersten Halbzeit absolut zufrieden sein. Man bot den SCH die Stirn und konnte selbst auch einige Akzente in der Offensive setzen. Die harte und strenge Spielweise zeigte sich auch darin, dass Gasser bereits vor der Pause zu drei Wechseln gezwungen war. Das zwöi versuchte dieses Tempo aufrecht zu erhalten und lief dabei auch Gefahr in Konter zu laufen. Genau so ein Konter der Huttwiler führte in der 59. Minute zu einem Penalty. Scheidegger brach nach einem langen Ball von Torhüter Maurer über links durch und wurde von Jonas Blaser im Strafraum gefällt. Samuel Coelho verwerte den fälligen Elfer eiskalt zur Führung für die Gäste. Nach diesem Treffer versuchten die Sumiswalder zu reagieren und spielte sich einige Male gut durch die Reihen der Huttwiler. Doch zu gefährlichen Abschlüssen kam es in der Folge nicht. In der Nachspielzeit konnten die Huttwiler mit dem 1:3 den Deckel drauf machen. Remo Straumann kam unbedrängt zum Abschluss und verwertete zum Schlussresultat.

Kampf wurde nicht belohnt

Der Auftritt des Aufsteigers gefiel sehr und auf diesem lässt es sich aufbauen. Nach zwei kämpferisch starken Partien gegen Gruppenfavoriten kann das zwöi zwar auf die Leistungen stolz sein, jedoch wurden konnten noch keine Punkte gesammelt werden. Am nächsten Samstag steht bereits das nächste Heimspiel an. Die Partie gegen den SC Ersigen wird ausnahmsweise um 17:00 Uhr nach der Partie der ersten Mannschaft angepfiffen. Die erste Mannschaft trifft dabei um 15:00 Uhr auf den FC Schönbühl.


Matchtelegramm

Spieldatum
27.08.2022
Anspielzeit
15:00
Ort
Weiersmatt, Sumiswald - Hauptplatz
Torfolge
10. L. Hess 1:0 44. 1:1 59. 1:2 93. 1:3
Karten
gelbe Karte Jonas Steiner, gelbe Karte Jarom Zürcher

Rangliste

RTeamSSPPSNUTGTE
1.SC Huttwil71221700408
2.FC Utzenstorf a79196013313
3.FC Kirchberg67155102210
4.FC Aarwangen726155202416
5.FC Lotzwil-Madiswil68103211621
6.FC Herzogenbuchsee79103311614
7.FC Aemme79103311417
8.KF Shqiponja71272413037
9.SV Sumiswald71572411620
10.FC Blau-Weiss Oberburg7631601021
11.SC Ersigen7831601334
12.FC Roggwil7300701134
Stand: 05.10.2022 19:15:04 / Aktuelle Rangliste auf football.ch