Aktuelles » 1. Mannschaft
Konrad Schlüchter
284 Hits
15.09.2022
Cup | Spielnummer 512592
Mi, 14.09.2022 | 20:15 Uhr
1. Mannschaft
2 : 1
FC Nidau
Weiersmatt, Sumiswald - Hauptplatz

Der SVS eine Runde weiter!

Der SVS besiegt im Berner Cup den FC Nidau zuhause mit 2:1 und kann somit im Frühling die Achtelfinals bestreiten. Den Grundstein zum Erfolg legte Sumiswald bereits in der ersten Halbzeit.

Nachdem die letzten beiden Partien in der Meisterschaft gegen die Topteams aus Schönbühl und Herzogenbuchsee knapp verloren gingen, stellte Trainer Winu Aeschlimann die Mannschaft etwas defensiver ein. Ein frühes Gegentor wie zuletzt sollte mit kompakter Defensivarbeit verhindert werden. Nidau seinerseits, welches im Sommer auf unglückliche Art und Weise aus der 2. Liga abstiegen, ging als unangefochtener Leader der Seeländer Gruppe als leichter Favorit in die Partie. Davon war zu Beginn allerdings nicht viel zu merken. Das Heimteam war von Beginn weg präsent und suchte die Zweikämpfe. Die Gäste aus dem Seeland hatten damit zu Beginn ihre liebe Mühe. Erst nach rund 20 Minuten tauchten die Nidauer einige Male vor Torwart Ramon Ruch auf, richtig gefährlich wurde es jedoch nie. Sumiswald vermochte der Druckphase Stand zu halten und kam nach 37 Minuten zum ersten Eckball. Stefan Fankhauser trat diesen perfekt zum zweiten Pfosten, wo Captain Adrian Nyffenegger zur nicht unverdienten Führung einnickte. Im Anschluss setzte starker Wind ein, ein Gewitter war im Anmarsch. Ein Gewitter ging dann auch über die Hintermannschaft der Gäste, als Martin Siegenthaler am Mittelkreis den Ball übernahm. Unaufhaltsam dribbelte er sich in Richtung Nidauer Tor. Im letzten Moment schien er den Ball zu weit vorzulegen, doch der Torhüter konnte das Leder nicht blockieren. Unwiderstehlich setzte Siegenthaler nach, stocherte den Ball über die Linie. Ein Tor, erzielt mit dem puren Willen. Bezeichnend für die Leistung in der ersten Halbzeit.

10 Minuten zittern zum Schluss

Eine Führung mit zwei Toren Unterschied, das wollten sich die Hausherren in den zweiten 45 Minuten nicht mehr nehmen lassen. Entsprechend wurde das Hauptaugenmerk auf das Verteidigen gelegt. Dies funktionierte lange Zeit äusserst souverän. Die Nidauer versuchten den Anschlusstreffer zu suchen, schienen jedoch in ihren Aktionen etwas limitiert. Mal für Mal war bereits vor dem Strafraum Endstation für die Gäste. Rund 10 Minuten vor dem Ende kam dann wie aus dem Nichts der Anschlusstreffer. Ein missglückter Abschluss aus grosser Distanz landete per Zufall beim eigenen Mann. Dieser bekundete frei vor Ruch stehend keine Mühe, den Ball im Netz zu versenken. Es folgten 10 nervenaufreibende Minuten. Die grösste Chance zum Ausgleich folgte nach rund 85 Minuten, als nach einer Hereingabe von der linken Seite Ramon Ruch einen Schuss kürzester Distanz sehenswert abwehren konnte. Der SVS konnte den knappen Vorsprung im Anschluss über die Zeit retten und steht im Berner Cup verdientermassen eine Runde weiter!

«Winterpause» im Cup

Die nächste Runde im Berner Cup findet erst im April 2023 statt. Bis dahin können sich die Sumiswalder auf die Meisterschaft konzentrieren. Übrigens: Trotz intensiver Recherche im Archiv konnte in den letzten 15 Jahren kein Jahr gefunden werden, in dem der SVS im Frühling noch im Cup vertreten war.

Matchtelegramm

Spieldatum
14.09.2022
Anspielzeit
20:15
Ort
Weiersmatt, Sumiswald - Hauptplatz
Torfolge
37. A. Nyffenegger 1:0
45. M. Siegenthaler 1:1
81. 2:1.
Karten
gelbe Karte Stefan Amstutz
Kader
Adrian Nyffenegger, Finn Ritter, Josia Berger, Konrad Schlüchter, Lorenz Lüthi, Lukas Müller, Lukas Siegenthaler, Marco Jäiser, Martin Siegenthaler, Ramon Ruch, Remo Bürgi, Samuel Reist, Stefan Amstutz, Stefan Fankhauser, Stefan Geissbühler, Stefan Kämpfer
Bemerkungen
SVS ohne: Alexander Kiener, Andreas Gasser, Arian Gashi, Fabian Jäiser, Jonas Meer, Jonas Michallik, Leon Halitaj, Lino Müller, Luca Hess, Manuel Meer, Milab Yonatan, Mirco Häfliger, Nino Aeschlimann

Rangliste

RTeamSSPPSNUTGTE
1.FC Aemme91219603187
2.FC Herzogenbuchsee96155222011
3.FC Schönbühl93415522199
4.FC Langenthal91414414217
5.Koppiger SV8993321910
6.SC Burgdorf8126242723
7.SV Sumiswald8651341214
8.FC Langnau8125134814
9.FC Roggwil8215134816
10.SC Grafenried8541431023
11.YF United Huttwil 20178103152715
12.FC Bern 1894 cR 2230002200
Stand: 05.10.2022 19:15:03 / Aktuelle Rangliste auf football.ch