Aktuelles » 2. Mannschaft
Christian Wisler
203 Hits
06.09.2022
Meisterschaft | Spielnummer 106698
Sa, 03.09.2022 | 17:00 Uhr
2. Mannschaft
3 : 1
SC Ersigen
Weiersmatt, Sumiswald - Hauptplatz

Erster Sieg der Saison

Im dritten Saisonspiel konnte sich das zwöi die ersten drei Punkte sichern. Trotz einer etwas weniger guten Leistung als in den ersten beiden Partien konnte sich der SVS verdient mit 3:1 gegen den SC Ersigen durchsetzen.

Nach den guten Auftritten gegen zwei Gruppenfavoriten begann die Partie gegen das ebenfalls noch Punkteloste Ersigen etwas schleppend. Die Sumiswalder versuchten das Spiel von Beginn weg an sich zu reissen. Doch meistens blieben die Angriffsbemühungen der Gastgeber im Aufbau hängen. So dauerte es bis zur 27. Minute, bis es zur ersten grösseren Torchance kam. Kaspar Berger durfte sich nach einem Eckball gleich doppelt versuchen, doch sein erster Schuss blieb in der Abwehr hängen und den zweiten setzte er knapp neben das Gehäuse. Im direkten Gegenzug kam der Gast aus Ersigen zum ersten Abschluss. Nach einem langen Ball versuchte es der Stürmer mit einem Lupfer über den herausstürmenden Kobel. Die Kugel landete jedoch neben dem Tor. In der 32 Minute konnte sich Kobel im Tor vom zwöi richtig auszeichnen. Er verhinderte den Führungstreffer der Gäste mit einer Glanzparade. Kurz vor der Pause kam der SVS zu einem Freistoss aus gut 18 Metern. Jarom Zürcher versuchte sich mit seinem starken linken Fuss, scheiterte am Torhüter und Raphael Iseli stand goldrichtig und schob zur Führung ein. Die Führung war mittlerweile verdient, denn das Heimteam machte mehr für das Spiel und liess den Gegner mehrheitlich hinterherlaufen. Dank dem Treffer von Iseli ging es mit 1:0 in die Pause.

Sieg erkämpft

Der Gast aus Ersigen versuchte nach der Pause gleich druck zu machen. Nach einem zu kurzen Rückpass lief der Stürmer allein auf Mirco Häfliger, welcher zur Pause für Michel Kobel ins Tor kam, zu. Arthur Hotz und Mirco Häfliger konnten den Ausgleich in Extremis verhindern. In der 54. Minute konnte das zwöi das Score auf 2:0 erhöhen. Elias Reber schob den Ball nach Vorlage von Stefan Amstutz gekonnt in die weite Ecke und liess dem Gästehüter keine Abwehrchance. Anschliessend gab es viel Kampf und Krampf und es kam einige Minuten zu keinen grösseren Torchancen. In der 77. Minute kam der Gast zum Anschlusstreffer. Häfliger blieb beim Abschluss aus kurzer Distanz ohne Abwehrchance. Nun wurde der SVS doch noch etwas nervös, versuchte jedoch die Führung wieder auszubauen. In der 89. Minute gelang dies mit dem Treffer zum 3:1. Nach einem Eckball landete der Ball via Adrian Fankhauser bei Christian Wisler, welcher mit seiner Flanke den Kopf von Abwehrhühne Lukas Siegenthaler fand. Dieser hatte keine Mühe den Ball in die Maschen zu nicken. Somit holte das zwöi die ersten drei Punkte der Saison und konnte sich etwas vom Tabellenende entfernen.

Schwere Aufgabe am Freitagabend

Nächsten Freitag trifft das zwöi um 20:00 Uhr auswärts auf den FC Herzogenbuchsee. Dies wird erneut ein sehr schweres Spiel für das Team von Thomas Gasser. Mit grossem Kampf und dem Willen aus den ersten beiden Partien kann man auch diesen Gegner ärgern.


Matchtelegramm

Spieldatum
03.09.2022
Anspielzeit
17:00
Ort
Weiersmatt, Sumiswald - Hauptplatz
Torfolge
42. R. Iseli 1:0 54. E. Reber 2:0 77. 2:1 89. L. Siegenthaler 3:1
Karten
gelbe Karte Elias Reber

Rangliste

RTeamSSPPSNUTGTE
1.SC Huttwil71221700408
2.FC Utzenstorf a79196013313
3.FC Kirchberg67155102210
4.FC Aarwangen726155202416
5.FC Lotzwil-Madiswil68103211621
6.FC Herzogenbuchsee79103311614
7.FC Aemme79103311417
8.KF Shqiponja71272413037
9.SV Sumiswald71572411620
10.FC Blau-Weiss Oberburg7631601021
11.SC Ersigen7831601334
12.FC Roggwil7300701134
Stand: 05.10.2022 19:15:04 / Aktuelle Rangliste auf football.ch