Aktuelles » 1. Mannschaft
Konrad Schlüchter
271 Hits
05.09.2022
Meisterschaft | Spielnummer 106566
Sa, 03.09.2022 | 15:00 Uhr
1. Mannschaft
1 : 2
FC Schönbühl
Weiersmatt, Sumiswald - Hauptplatz

Sumiswald auf Augenhöhe mit Schönbühl

Trotz der ersten Pflichtspielniederlage seit über einem Jahr kann der SV Sumiswald zuversichtlich in die kommende Phase der Drittliga Saison blicken. Der von vielen Seiten erwartete Klassenunterschied gegen einen der Gruppenfavoriten, dem FC Schönbühl, machte sich kaum bemerkbar. Mit dem nötigen Quäntchen Glück wäre mindestens ein Punkt in Reichweite gewesen.

Die ersten 20 Minuten des Spiels gehörten wie erwartet dem Gast aus Schönbühl. Der FCS, welcher in den ersten beiden Partien bereits nach 10 Minuten vorentscheidend mit 2:0 führte, kam auch in Sumiswald zur frühen Führung. Nach 13 Minuten war es Goalgetter Flower, welcher mittels Foulelfmeter das erste Tor des Spiels erzielte. Die Gäste drückten in der Folge weiter, suchten vehement weitere Treffer. Doch die Sumiswalder Hintermannschaft stand taktisch gut und gewann die Mehrzahl der Zweikämpfe, so blieb es vorerst beim knappen Rückstand. Nach 25 Minuten kippte die Partie urplötzlich auf die Seite der Sumiswalder. Nach einigen guten Pässen in der gegnerischen Hälfte fasste sich Lukas Müller ein Herz und scheiterte mit einem wuchtigen Schuss aus 20 Metern am Lattenkreuz. Der Ball, der nach vorne zurückprallte, sprang vor die Füsse von Martin Siegenthaler. Dessen Schuss wurde vom gegnerischen Schlussmann mirakulös abgewehrt. Schönbühl zog sich in der Folge in ihre Hälfte zurück, der SVS bestimmte bis zur Pause das Spieldiktat. Nino Aeschlimann und Lorenz Lüthi hatten den Ausgleich auf dem Fuss, scheiterten jedoch am Aussenpfosten respektive am gegnerischen Hüter.

Starke Leistung nicht belohnt

In Halbzeit zwei entwickelte sich eine offene Partie. Es wurde vorwiegend mit hohen Bällen gearbeitet, beide Teams kamen so zu ihren Möglichkeiten. Ein 1:1 lag mindestens genau so in der Luft wie ein 0:2. Nach 65 Minuten kam der SVS durch ein völlig unnötiges Foulspiel zu einem Elfmeter. Adrian Nyffenegger liess sich nicht zwei Mal bitten und verwandelte souverän zum Ausgleich. Nun schien plötzlich eine dicke Überraschung möglich. Adrian Nyffenegger blieb nur wenige Zeigerumdrehungen später der Jubel im Hals stecken, als sein zweiter Treffer wegen eines vorangegangenen Foulspiels aberkannt wurde. Das zweikampfbetonte Spiel kam den Sumiswaldern mehr entgegen als den Schönbühlern. Doch in einem Moment der Unachtsamkeit düpierten die Schönbühler den SVS ein zweites Mal. Rund 10 Minuten vor Schluss kamen die Gäste zu einem Freistoss aus ungefährlicher Position. Bei den Hausherren reihten sich eine Reihe von Abstimmungsfehlern aneinander und nach einer Kopfballverlängerung liess sich der allein vor Ramon Ruch stehende Flügelstürmer die Chance nicht nehmen. 2:1 für Schönbühl. Konnte Sumiswald nochmals reagieren? Sie versuchten es. Die dickste Möglichkeit kam mit dem Schlusspfiff. Martin Siegenthaler setzte sich abermals in diesem Spiel auf der Aussenseite durch und legte den Ball in die Mitte, wo Marco Jäiser freistehend aus kurzer Distanz zum Abschluss kam. Doch der gegnerische Hüter Winzenried wehrte auch diesen Ball ab und rettete so dem FC Schönbühl den Sieg. So wurde eine äusserst ansprechende Leistung des SVS am Schluss nicht belohnt. Dennoch kann Trainer Erwin Aeschlimann positive Schlüsse aus der Partie ziehen.

Auswärtsspiel in Herzogenbuchsee

Nächsten Samstag wartet bereits die nächste Topmannschaft auf den Aufsteiger Sumiswald. In Herzogenbuchse trifft der SVS um 17:00 auf einen weiteren Aufstiegsaspiranten.

Matchtelegramm

Spieldatum
03.09.2022
Anspielzeit
15:00
Ort
Weiersmatt, Sumiswald - Hauptplatz
Torfolge
13. 0:1
65. A. Nyffenegger 1:1
79. 1:2
Kader
Adrian Nyffenegger, Arian Gashi, Jonas Steiner, Josia Berger, Konrad Schlüchter, Lorenz Lüthi, Luca Hess, Lukas Müller, Marco Jäiser, Martin Siegenthaler, Nino Aeschlimann, Ramon Ruch, Samuel Reist, Stefan Fankhauser, Stefan Geissbühler, Stefan Kämpfer
Bemerkungen
SVS ohne: Alexander Kiener, Andreas Gasser, Fabian Jäiser, Finn Ritter, Jonas Meer, Jonas Michallik, Leon Halitaj, Lino Müller, Lukas Siegenthaler, Manuel Meer, Milab Yonatan, Mirco Häfliger, Remo Bürgi

Rangliste

RTeamSSPPSNUTGTE
1.FC Aemme91219603187
2.FC Herzogenbuchsee96155222011
3.FC Schönbühl93415522199
4.FC Langenthal91414414217
5.Koppiger SV8993321910
6.SC Burgdorf8126242723
7.SV Sumiswald8651341214
8.FC Langnau8125134814
9.FC Roggwil8215134816
10.SC Grafenried8541431023
11.YF United Huttwil 20178103152715
12.FC Bern 1894 cR 2230002200
Stand: 05.10.2022 19:15:03 / Aktuelle Rangliste auf football.ch