Aktuelles » Frauen 3. Liga
Jeannine Sommer
347 Hits
06.10.2021
Meisterschaft | Spielnummer 123683
Sa, 02.10.2021 | 18:00 Uhr
Femina Kickers Worb
5 : 2
Frauen 3. Liga
Niederhaus (Worb-Richigen), Worb - Nebenplatz

Starke Kampfleistung ohne Belohnung

Die Frauen vom Team Unter-Emmental verlieren auswärtsin Worb gegen die Femina Kickers. Zwar lagen die Unteremmentalerinnen zweimal in Führung, doch letztendlich setzte sich das Heimteam deutlich mit 5-2 durch.

Nach der Niederlage gegen den FC Wyler wollten die Unteremmentalerinnen in Worb unbedingt drei Punkte holen. Das Spiel, inmitten schönsten Panoramas, startete sehr ausgeglichen. Beide Mannschaften hatten die frühe Führung auf dem Fuss. Jael Baumgartner (Oberemmental 05) war es, welche den Unteremmentalerinnen in der 14. Minute zur Führung verhalf. Gegen ihren hohen Ball war die WorberTorhüterin chancenlos. Nach dem 0-1 hatte man aber keine Zeit, um durchzuatmen. Das Heimteam startete direkt zum Gegenangriff, wo Nicole Schneider das Gegentor noch in letzter Sekunde verhindern konnte. Wenig später, nach einem unglücklichen Ballverlust in der 20. Minute, schossen die Femina Kickers den Ausgleichstreffer. In den nächsten Minuten wurde es vor dem Tor der Gäste sehr turbulent. Zuerst wehrte Flurina Donatsch einen Eckball ab und wenig später rettete Delia Zürcher den Ball mit einer super Parade. Auch den Unteremmentalerinnen lag die erneute Führung vor dem Pausentee auf den Füssen. Ein Angriff von Conny Zürcher sowie eine Flanke von Sabrina Schneider wurden von der Torhüterin aber gekonnt abgewehrt.

Die Unteremmentalerinnen starteten voller Elan in die zweite Halbzeit. Sabrina Schneider reagierte auf einen Ballverlust von Worb und schoss die Frauen vom Team Unteremmental in der 54. Minute mit 1-2 in Führung. Wenig später versuchte Schneider ihr Glück aus der Distanz. Ihr Schuss verfehlte das Tor nur knapp. In dieser Phase des Spiels fanden die Angriffe hauptsächlich vor dem Worber Tor statt. Umso unglücklicher war es, als das Heimteam in der 65. Minute nach einem Konter den Ausgleichstreffer erzielte. Nur eine Minute nach diesem misslichen Gegentor schossen sich die Worberinnenzum ersten Mal in dieser Partie in Führung. Das Team um Walter Misteli gab nicht auf und jede einzelne Spielerin kämpfte bis zum Schluss. Leider wurde der Einsatz in dieser Partie nicht belohnt. Im Gegenteil, in der 81. Und 85. Minute mussten die Unteremmentalerinnen erneute Treffer aus Worb hinnehmen und das Spiel wurde mit einem 5-2 Schlussresultat abgepfiffen.

In diesem Spiel wurde die Kampfbereitschaft leider nicht belohnt und es fehlte erneut das letzte Glück. Trotz der enttäuschenden Niederlage freut sich das Team Unter-Emmental auf das nächste Heimspiel am Samstag 16. Oktober 2021 um 19.30 Uhr auf der Weiersmatt in Sumiswald.

Matchtelegramm

Spieldatum
02.10.2021
Anspielzeit
18:00
Ort
Niederhaus (Worb-Richigen), Worb - Nebenplatz
Kader
Cornelia Zürcher, Deborah Beutler, Delia Zürcher, Eveline Jenni, Flurina Donatsch, Nicole Schneider, Noemi Meyer, Sabrina Schneider, Salome Beutler, Sandra Heiniger, Selina Scheidegger
Bemerkungen
SVS ohne: Daria Gisler , Fabienne Stalder, Jeannine Sommer, Lara Keller, Melani Kovac, Michaela Herrmann, Noa Rettenmund

Rangliste

RTeamSSPPSNUTGTE
1.Femina Kickers Worb81196113815
2.Oberemmental 05 (Langnau)8219611124
3.FC Wyler80186202212
4.FC Spiez84165212417
5.FC Herzogenbuchsee80155303417
6.FC Weissenstein Bern839350818
7.Team Unter-Emmental (Huttwil)8162601824
8.FC Kirchberg8031701643
9.FC Länggasse811071729
Stand: 04.12.2021 23:59:04 / Aktuelle Rangliste auf football.ch