Aktuelles » Frauen 3. Liga
Selina Scheidegger
355 Hits
20.09.2021
Meisterschaft | Spielnummer 123674
Fr, 17.09.2021 | 20:00 Uhr
FC Kirchberg
4 : 7
Frauen 3. Liga
Raiffeisen-Arena, Kirchberg - Kunststoffrasen-Platz

Endlich, die ersten Punkte sind da!

Nach dem Sieg im Cup wollten die Unteremmentalerinnen auch in der Meisterschaft endlich punkten. Hatte man doch nach 3 Spielen noch keine Punkte erzielen können. Bisher tat man sich mit dem Tore schiessen extrem schwer. Dies sollte sich an diesem Freitag gegen den FC Kirchberg ändern. Aber der Reihe nach.

Auf dem bekannten sehr kleinen Kunstrasen des FC Kirchberg startete die Partie um 20.00 Uhr. Gerade einmal 30 Sekunden waren gespielt und schon stand es 0:1 für die Gäste. Nach einer Flanke von C. Zürcher konnte das Heimteam nicht genug klären und so war es Kovac die den frühen Treffer erzielen konnte. War man im letzten Spiel nach dieser kurzen Zeit bereits in Rücklage, stand es nach 3 Minuten sogar bereits 0:2. Nach einem schönen Auskick von D. Zürcher konnte D. Beutler der Verteidigung entwischen und den Ball ins Netz befördern.

Nach einem fragwürdigen Freistosspfiff für das Heimteam, welcher auch direkt verwertet werden konnte, stand es plötzlich nur noch 1:2. Zu diesem Zeitpunkt waren gerade einmal 9 Minuten gespielt. Die Ladies hatten also noch viel Zeit, den Vorsprung auszubauen. Und dies taten sie. Innerhalb von 15 Minuten gelangen ihnen 3 Treffer. Erneut war es ein Auskick von D. Zürcher welcher diesmal C. Zürcher zum 1:3 verwerten konnte. Kurz darauf trafen D. Beutler und C. Zürcher je zum zweiten Mal an diesem Abend. Beim Zwischenstand von 1:5 konnte man eigentlich davon ausgehen, dass nun die ersten Punkte auf dem Konto der Unteremmentalerinnen im Trockenen waren. Doch das Heimteam gab sich noch rein gar nicht geschlagen und verkürzte noch vor der Pause auf 3:5. Die Ladies waren sich zum Pausenpfiff einig, dieser Vorsprung wird nicht mehr aus der Hand gegeben.

Die Partie startete nach dem Pausentee etwas ruhiger als die erste Halbzeit. Weiter waren es hauptsächlich die Unteremmentalerinnen die das Spiel an sich rissen und mehrere Torchancen herausspielten. Der nächste Zähler konnte erneut D. Beutler auf ihrem Konto verbuchen. Nach einem schönen Steilpass durch S. Schneider erzielte sie ihren 3 Treffer an diesem Abend. Nur 5 Minuten später entwischte Heiniger der Heimabwehr und schob gekonnt zum 3:7 ein.  In der letzten Viertelstunde gab es noch einige Torchancen auf beiden Seiten. Den Schlussstrich unter diese torreiche Partie zog der FC Kirchberg mit dem Treffer zum Schlussresultat von 4:7.

Die vielen Torchancen waren sicherlich auch dem sehr kleinen Platz zu verdanken. Trotzdem wurden die Chancen in diesem Spiel für einmal genutzt und somit die ersten 3 Punkte gesichert. So soll es weitergehen und zwar im nächsten Spiel vom Samstag, 25. September 21 um 19.30 Uhr gegen den FC Wyler auf der Weiersmatt in Sumiswald.

Matchtelegramm

Spieldatum
17.09.2021
Anspielzeit
20:00
Ort
Raiffeisen-Arena, Kirchberg - Kunststoffrasen-Platz
Kader
Cornelia Zürcher, Daria Gisler , Deborah Beutler, Delia Zürcher, Eveline Jenni, Flurina Donatsch, Melani Kovac, Michaela Herrmann, Nicole Schneider, Noa Rettenmund, Noemi Meyer, Sabrina Schneider, Salome Beutler, Sandra Heiniger, Selina Scheidegger
Bemerkungen
SVS ohne: Fabienne Stalder, Jeannine Sommer, Lara Keller

Rangliste

RTeamSSPPSNUTGTE
1.Femina Kickers Worb81196113815
2.Oberemmental 05 (Langnau)8219611124
3.FC Wyler80186202212
4.FC Spiez84165212417
5.FC Herzogenbuchsee80155303417
6.FC Weissenstein Bern839350818
7.Team Unter-Emmental (Huttwil)8162601824
8.FC Kirchberg8031701643
9.FC Länggasse811071729
Stand: 04.12.2021 23:59:04 / Aktuelle Rangliste auf football.ch