Aktuelles » Junioren C
Jakob Hügli
1448 Hits
10.06.2012
Sa, 09.06.2012 14:00 Uhr (Meisterschaft)
Junioren C
4 : 5
Koppiger SV
Weiersmatt, Sumiswald - Hauptplatz

Jun. C 2. Stkl.: Sehr gutes Spiel zum Abschluss – leider blieb uns ein Punktegewinn versagt

Einmal als Zuschauer ein Spiel der eigenen Mannschaft „neutral“ verfolgen tut gut. Da ich beruflich bis am Samstagnachmittag abwesend war wurde das Team von Hansueli Kohler betreut. An dieser Stelle herzlichen Dank. Beim Stande von 1:2 (Torschütze Sascha Graf, 9. Minute) für Koppigen traf ich auf der Weiersmatt ein. 

Die gute Leistung gegen Ersigen fand nahtlos ihre Fortsetzung. Über weite Strecken sah ich mein Team als Spiel bestimmende Mannschaft. Dennoch gelangen ihr keine entscheidenden Toraktionen. Im Gegenteil: Koppigen erzielte in der 27. Minute das 1:3. Beim Gegner stach vor allem ein grossgewachsener Spieler hervor. Und in der 2. Stärkeklasse kann ein Spieler leider die halbe Miete ausmachen. Bei uns stach dagegen das ganze Team als Kollektiv hervor. Der Ball zirkulierte unter den Spielern wie im Training. Gut herausgespielte Chancen konnten aber leider nicht verwertet werden. 

Im gleichen Stil ging es in der zweiten Halbzeit weiter. Kurz nach dem Wiederanpfiff gelang Koppigen das vorentscheidende 1:4. Ich ahnte Schlimmes. Wenn sich das Team jetzt nicht auffangen würde könnte das Spiel gegen den nicht stärkeren Gegner deprimierend ausfallen. Aber das Team bewies Moral. Zahlreiche hochkarätige Chancen konnten aber wiederum nicht verwertet werden, bis Benj Grädel mit einer sauberen Einzelleistung in der 54. Minute auf 2:4 verkürzen konnte. In der 66. Minuten gelang es aber dem vorgenannten grossgewachsenen Spieler der Koppiger mit einem Gegenstoss die bisherige Tordifferenz wieder herzustellen. Weiterhin bestimmten wir aber das Spielgeschehen. Koppigen war kaum mehr im Ballbesitz. In der 70. Minute gelang Callum Feldmann das 3:5. Mit seinem Tor in der 84. Minuten liess Nico Lanz noch einmal Hoffnung auf wenigstens ein Unentschieden aufkommen. Es reichte aber nicht mehr. 

Mit dieser knappen unverdienten Niederlage geht eine gute und für mich erfolgreiche Rückrunde zu Ende. Zwar stehen wir in der Rangliste mit 8 Punkten (2 Siege, 2 Untentschieden) nur auf dem 7. Rang. Wir waren aber mit Ausnahme von Herzogenbuchsee mit allen Gegnern auf Augenhöhe. Wir haben in der abgelaufenen Saison enorme Fortschritte erzielt. In den letzten Spielen war die in den Trainings erarbeitete Spielkultur von Spielen – Freilaufen – Spielen und das basierend auf einer guten Organisation in der Defensive und Offensive klar erkennbar. Dieses Ziel stand bei mir mehr im Vordergrund als die effektive Punktzahl und die Rangliste. Obwohl den Spielern das eine oder andere Erfolgserlebnis durchaus noch zu gönnen gewesen wäre.

 

Matchtelegramm

Spieldatum
09.06.2012
Anspielzeit
14:00
Ort
Weiersmatt, Sumiswald - Hauptplatz
Torfolge
0:1
1:1
1:2
1:3
1:4
2:4
2:5
3:5
4:5
Karten
gelbe Karte Arian (Handspiel)
Kader
Melik, Sascha, Thiago, Michi, Callum, Nico, Filipe, Arian, Reto, Api, Vishahan, Benj, , Marco, Remo, Pascal