Aktuelles » 1. Mannschaft
Konrad Schlüchter
675 Hits
28.04.2024
Meisterschaft | Spielnummer 125947
Sa, 27.04.2024 | 17:00 Uhr
FC Roggwil
1 : 2
1. Mannschaft
Bossloch, Roggwil - Hauptplatz

Sumiswald findet zum Siegen zurück

Nach zuletzt zwei Niederlagen in Serie war der SV Sumiswald beim abstiegsgefährdeten Roggwil unter Zugzwang, wollte man nicht unverhofft auch noch in den Abstiegskampf verwickelt werden. Sechs Punkte betrug der Vorsprung auf den Tabellenzehnten vor dem Direktduell. Mit einem knappen, aber hochverdienten 2:1 Erfolg scheint der Ligaerhalt für den SVS nur noch Formsache zu sein.

Trainer Winu Aeschlimann erwartete einen kampfstarken Gegner, entsprechend stellte er seine Spieler auf den Gegner ein. Zu Beginn liess der FCR den Gästen viel Raum im Spielaufbau. Mit diesem taten sich die Sumiswalder jedoch mehr als schwer, gleich reihenweise spielte der SVS den Ball direkt in des Gegners Füsse. Als Sumiswald dann ein erstes Mal einen anschaulichen Angriff ausführen konnte, klingelte es sogleich im Roggwiler Kasten. Nino Aeschlimann konnte sich nach 12 Minuten von der rechten Seite in den Strafraum durchtanken, wo sein Zuspiel schlussendlich Lorenz Lüthi fand, welcher mit einem Direktschuss den Roggwiler Schlussmann zwischen den Beinen erwischte. Im Anschluss entwickelte sich ein Spiel auf tiefem 3. Liga Niveau mit etwas mehr Ballbesitz für die Gäste, wobei Roggwil mit einzelnen Vorstössen noch fast gefährlicher wurden als die Sumiswalder. Die beste Chance vergab das Heimteam nach knapp 40 Minuten, als der Kopfball nach einer Flanke auf den zweiten Pfosten das Tor nur knapp verfehlte.

Fehlende Effizienz bleibt ohne Folgen

Mit der 1:0 Pausenführung konnte Sumiswald zufrieden sein, nicht aber mit der eigenen Leistung. Nach der Pause änderte sich vorerst nicht viel am Spielgeschehen. Roggwil presste etwas höher, was dem SVS im Spiel eher entgegenkam, da sich in der gegnerischen Hälfte mehr Raum bot. Mit den Einwechslungen von Gashi und Siegenthaler nach 55 Minuten kam zudem das zuvor fehlende spielerische Element in die Sumiswalder Offensive. Nach rund einer Stunde häuften sich die Chancen auf das zweite Tor. Beste Gelegenheiten brachten vorerst noch keinen Erfolg, da vor dem Tor viel zu fahrlässig mit den erspielten Chancen umgegangen wurde. Erst nach rund 70 Minuten fiel das längst überfällige zweite Tor. Auch diesem Treffer gingen gleich mehreren Riesenchancen voraus. Erst scheiterte Arian Gashi aus spitzem Winkel am linken Pfosten, der Ball landete vor den Füssen Finn Ritters, welcher am rechten Pfosten hängen blieb. Letztendlich stand Martin Siegenthaler goldrichtig und drückte den Ball zum 2:0 über die Linie. Das Heimteam schien nun gebrochen. Nur Sekunden später kam Lukas Müller gegen die nun entblösste Roggwiler Hintermannschaft frei an den Ball, ein zu überhasteter Abschluss verhinderte die definitive Entscheidung. So wurde es 10 Minuten vor Schluss nochmal spannend. Ein Freistoss der Roggwiler fand den Weg durch Freund und Feind hindurch zum richtigstehenden Marc Kochan, der aus nächster Nähe mit seinem Kopfball Ramon Ruch keine Abwehrchance liess. Eine brenzlige Schlussphase blieb den Gästen dennoch erspart, zu harmlos waren die Angriffsversuche der Roggwiler. So kam der SVS im achten Anlauf auf fremdem Terrain zum ersten Auswärtssieg der Saison.

Heimspiele auf der Weiersmatt

Mit Blick auf die Tabelle kann Sumiswalds Fanionteam den nächsten Spielrunden etwas gelassener entgegenblicken. Kommendes Wochenende ist das Tabellenschlusslicht zu Gast auf der Weiersmatt. Wie gewohnt wird die Partie gegen den FC Makedonija am Samstag um 17 Uhr angepfiffen. Zuvor trifft die zweite Mannschaft in einer wegweisenden Partie auf den FC Lotzwil-Madiswil.

Matchtelegramm

Spieldatum
27.04.2024
Anspielzeit
17:00
Ort
Bossloch, Roggwil - Hauptplatz
Torfolge
12. L. Lüthi 0:1
71. M. Siegenthaler 0:2
80. 1:2.
Karten
gelbe Karte Lorenz Lüthi
Kader
Adrian Nyffenegger, Arian Gashi, Fabian Jäiser, Finn Ritter, Josia Berger, Konrad Schlüchter, Lino Müller, Lorenz Lüthi, Lukas Müller, Lukas Siegenthaler, Marco Jäiser, Martin Siegenthaler, Micha von Allmen, Nino Aeschlimann, Ramon Ruch, Stefan Fankhauser, Stefan Kämpfer
Bemerkungen
SVS ohne: Alexander Kiener, Arthur Hoz, Jonas Meer, Leon Halitaj, Manuel Meer, Milab Yonatan, Mirco Häfliger, Remo Bürgi, Stefan Geissbühler

Rangliste

RTeamSSPPSNUTGTE
1.FC Aemme18594313145421
2.Koppiger SV18273812426029
3.SC Bümpliz 7818533610264422
4.FC Langenthal18513511526331
5.FC Prishtina Bern18573210624434
6.FC Langnau1850268823234
7.SV Sumiswald1821257743336
8.FC Bern 1894 b1839237922536
9.SC Burgdorf18521851034436
10.FC Herzogenbuchsee18221441222547
11.FC Roggwil18391441222648
12.FC Makedonija18101411611793
Stand: 17.05.2024 23:59:02 / Aktuelle Rangliste auf football.ch